FIBERNOX® V-ROD
FIBERNOX® V-ROD
Korrosions- und alkalibeständige Glasfaserbewehrung für Spezialanwendungen

Produktbeschreibung

FIBERNOX® V-ROD ist ein Bewehrungsstab aus ökologisch nachhaltigem Faserverbundwerkstoff. Die Glasfaserkunststoffbewehrung zeichnet sich durch Korrosions- und Alkalibeständigkeit, Magnetfreiheit sowie elektrisch und thermisch isolierende Eigenschaften und eine hohe Zugfestigkeit bei geringem Gewicht sowie einem großen Haftvermögen in Beton aus. FIBERNOX® V-ROD ist eine wirksame Alternative zu rostfreiem oder galvanisch behandeltem Bewehrungsstahl. Mit H-BAU Technik Thermobar Verankerungsstäben können isolierte Doppelwände kraftschlüssig verbunden werden. Antrag auf bauaufsichtlich Zulassung beim DIBT wurde gestellt.

Vorteile

  • Korrosions- und alkalibeständig
  • Im Vergleich zu Stahlbeton deutlich höhere Lebensdauer von Baustrukturen, welche aggressiven Umweltbedingungen ausgesetzt sind
  • Hohe Zugfestigkeit bei geringem Gewicht
  • Durchlässig für Magnetfelder und Funkfrequenzen
  • Formstabil und sehr guter Betonverbund

Technische Details

  • Faserverbundwerkstoff aus Glasfaserlitzen mit Kunstharz 
  • Spezielle Oberflächenbesandung für höheren Verbund
  • Erhältlich als gerade oder gebogene Stäbe
  • In Kanada zertifiziert per CAN CSA S807-10

FIBERNOX® V-ROD Stäbe

FIBERNOX® V-ROD Stäbe

Diverse Lagerlängen und Ø wie z. B. 10, 12, 16, 20, 22, 25 und 32 mm sind erhältlich.

FIBERNOX® V-ROD Endanker

FIBERNOX® V-ROD Endanker

FIBERNOX® V-ROD kann in den Durchmessern von 12 bis 25 mm zusätzlich mit Endankern versehen werden.

FIBERNOX® V-ROD Biegeformen

FIBERNOX® V-ROD Biegeformen

Diverse Bügelformen und Wendeln sind möglich. Wir fertigen nach Ihrer Skizze.

THERMOBAR

THERMOBAR

Aus FIBERNOX® hergestellte Ankerstäbe als Verbindungselement für Sandwichplatten und Doppelwände aus Stahlbeton in den Ø 10, 12 und 16 mm.