Kleine Olympiahalle München

Neuer Ort für Events

Fakten

Kategorie
Bewehrung Verbindung
Land
Deutschland
Architektur
Auer + Weber + Assoziierte Architekten
Bauherr
Stadtwerke München Service GmbH
Bauunternehmen
Xaver Riebel Bau
Bauende
2011

Wie ein sanfter Hügel erhebt sich die kleine Halle im Olympiapark in München. Der unterirdische Veranstaltungsort integriert sich damit harmonisch in das Ensemble aus Olympiahalle und Schwimmhalle. Dank der großzügigen Glasflächen zum Park hin dominieren Transparenz und Tageslicht den architektonischen Gesamteindruck. Die Multifunktionshalle bietet bis zu 4.000 Besuchern Platz für Tagungen, Sportevents oder Konzerte.

H-BAU Technik lieferte für das Projekt Edelstahlbewehrungen der Marke RIPINOX® sowie Rückbiegeanschlüsse FERBOX®