• Neuigkeit

Spenden statt Schenken

IM GRUNDE SIND ES IMMER DIE VERBINDUNGEN MIT
MENSCHEN, DIE DEM LEBEN SEINEN WERT GEBEN.

(Wilhelm von Humboldt)

Einen Gang zurückschalten, eine kurze Pause einlegen und wertvolle Zeit mit Menschen verbringen, die im Alltagstrubel zu kurz gekommen sind. Weihnachten gibt uns diese wunderbare Möglichkeit Verbindungen zu Familienmitgliedern, Freunden und auch Partnern zu pflegen. Zugleich können wir auch für diejenigen da sein, die unsere Hilfe benötigen. Dank Ihrer Treue war es uns auch in diesem Jahr wieder möglich, ganz besondere Persönlichkeiten und soziale Einrichtungen unterstützen, die wir Ihnen nun gerne vorstellen.

Africahelp
Der Verein WaKA e.V. – for Women and Kids in Africa wurde 2012 gegründet. Dieser dient der direkten Förderung von Projekten in Tansania. Bereits 2010 eröffnete das Kinderheim „Umoja na Upendo“ (Einigkeit und Liebe) am Fuße des Kilimanjaros. Heute leben neun Kinder als Großfamilie im Heim. Weitere 40 Kinder und alleinerziehende Mütter aus der Umgebung werden durch verschiedene Projekte von Afrikahelp unterstützt wie z.B. bei der Übernahme von Schulgebühren, Kleidung, Miete, Nahrungsmittel oder bei der medizinischen Versorgung. Dieses Projekt bzw. die Organisation wurde von Manuel Isabo aus Deutschland (Landkreis Waldshut-Tiengen) ins Leben gerufen. Tragischerweise verstarb Manuel Isabo dieses Jahr bei einem tödlichen Autounfall in Tansania. Sein Lebenswerk „Afrikahelp“ wird von seiner Familie, Freunden und Ehrenamtlichen sowohl von Deutschland aus, als auch vor Ort weiterentwickelt und unterstützt. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Cafè Zwischen im Hirschen
Über 20 Menschen mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen ermöglicht das Cafè Zwischen die Partizipation am Arbeitsleben. Gemäß dem Namen bietet das Cafè eine integrative Plattform für die Begegnung von Gästen und Mitarbeiter-/innen mit Handicaps. Weitere Informationen und die Menüpläne finden Sie hier.

 

Die Tafel Waldshut-Tiengen
Eine stetig wachsende Zahl von Menschen lebt unter schwierigen materiellen Bedingungen. Oft reicht das Einkommen nicht dafür aus, sich ausreichend und ausgewogen mit Grundnahrungsmitteln zu versorgen. In Deutschland werden täglich mehrere Tonnen von Lebensmitteln entsorgt. Ziel des Verbandes Deutsche Tafel e.V. ist es, diese Lücke zu schließen. Darum bieten die Tafelläden Nahrungsmittel zu sehr günstigen Preisen für bedürftige Personen. Weitere Informationen hier.