Deutsche Börse "The Cube" Frankfurt

Geschäftsgebäude im kubistischem Stil

Fakten

Kategorie
Schalung
Land
Deutschland
Architektur
KSP Jürgen Engel Architekten
Bauherr
Groß & Partner Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH und Lang & Cie. Real Estate AG
Bauunternehmen
Arge Mergenthaler Allee
Bauende
2010

Die Deutsche Börse AG in Eschborn bezog im Juli 2010 den fertigen Neubau "The Cube". Das Gebäude ist ein 90 Meter hoher Würfel mit 21 Obergeschossen und einer Bruttogeschossfläche von 56.000 m². H-BAU Technik lieferte für den Rohbau ca. 1.200 m RAPIDOBAT® Schalrohre in der Ausführung „glatt-light“. Betonstützen in den Durchmessern von 400 – 800 mm konnten mithilfe der Schalrohre wirtschaftlich und problemlos betoniert und fertig gestellt werden. Diese verleihen dem gläsernen Bürokomplex einen hochmodernen Charakter.