Fleet Office Hamburg

Die H-förmige Immobilie

Fakten

Kategorie
Schalung
Land
Deutschland
Architektur
BECKEN und BRT Architekten
Bauherr
Projektgesellschaft Fleetoffice GmbH & Co. KG
Bauunternehmen
Wolff & Müller, Hamburg
Bauende
2015

Zwischen City und Elbe, im Herzen der Hamburger City Süd, werden mit dem Projekt "Fleet Office" neue Zeichen und Maßstäbe gesetzt. Die H-förmige Immobilie avanciert zu einer der wichtigsten Tore der internationalen Geschäftswelt der Hansestadt. Seinen Namen verdankt das repräsentative Büro- und Verwaltungsgebäude seiner Lage zwischen den Fleeten (Flussmündungen) von Hammerbrook. Der erste Gebäudeabschnitt mit elf Geschossen vereint ab Ende 2015 Funktionalität, Effizienz und Architektur zu einer hochmodernen Arbeitswelt. Das nachhaltige Gebäude ist für ein DGNB-Zertifikat angemeldet. Jedes Geschoss bietet ca. 1.900 qm zur individuellen Nutzung. Die Raumgrößen und -typologien sind je nach den Wünschen und Anforderungen der Nutzer frei zu wählen und zu gestalten. Dennoch besitzen alle Ebenen eine Gemeinsamkeit: eine exklusive Innenausstattung. Das fängt schon bei den hochwertigen Stahlbetonstützen an, die unter anderem den großzügigen Eingängen und Lobbys sowie den einzelnen Büros einen modernen Look verleihen.

H-BAU Technik lieferte für das Bauvorhaben hierfür große Mengen RAPIDOBAT®-Schalrohre in den Ausführungen Glatt-light und Glatt.