Unibibliothek Freiburg

Gewollt schräg: Nahtlose Sichtbetonsäulen

Fakten

Kategorie
Schalung
Land
Deutschland
Architektur
Degelo Architekten, Basel
Bauunternehmen
Moser Bau, Merzhausen
Bauende
2015

Ihr Konzept zu dem grundlegenden Umbau der Universitätsbibliothek Freiburg entwickelten die Architekten aus der in den 1970er Jahren entstandenen Gebäudestruktur. Das bestehende Raster der senkrechten Sichtbetonstützen findet seine moderne Entsprechung in schrägen, individuell positionierten Stützen, die eine signifikante Gebäudekubatur ermöglichen.

Zur Ausführung kamen fast 500 Stahlbetonstützen, die mit RAPIDOBAT® Schalrohren hergestellt wurden. Die Qualität der Sichtbetonoberflächen übertreffen zum einen die Erwartungen. Zum anderen konnten die werksseitig in jeder gewünschten Schräge gefertigten Schalungen dem Bauverlauf entsprechend geordert und damit der logistische Aufwand minimiert werden.