Uniklinik Ulm

Zentrum der Spitzenversorgung

Fakten

Kategorie
Wärmedämmung Schalung Bewehrung
Land
Deutschland
Architektur
KSP Engel + Zimmermann GmbH
Bauherr
Universitätsklinikum Ulm
Bauunternehmen
BAM Deutschland AG
Bauende
2012

Mit über 315 Betten, 15 OP-Sälen und einer Nutzfläche von ca. 30.000 m² ist die chirurgische Klinik des Universitätsklinikums Ulm ein hochmodernes Behandlungszentrum der Spitzenversorgung. Das Objekt zeichnet sich durch einen mit der Landschaft verfließenden Sockelbau und einem schwebenden Gebäuderiegel aus.

Neben speziell angefertigten ISOPRO® Sonderelementen, FERBOX® Rückbiegeanschlüssen und Faserbetonabstandhaltern kamen auch RAPIDOBAT® Schalrohre zum Einsatz.